2019

Die schöne Tochter des Müllers soll einmal den König heiraten, aber davon muss ihr Vater den König erst einmal überzeugen. Also behauptet, er, seine Tochter könne Stroh zu Gold spinnen. Der König sperrt die Tochter daraufhin in eine Kammer voll Stroh, damit sie dieses beweisen kann.Die schöne Müllerstochter ist verzweifelt. Wie soll die das bloß anstellen.Da taucht plötzlich ein kleines Männchen auf und hilft ihr. Aber dafür will es eine Gegenleistung: Die Tochter soll ihm das erste Kind überlassen,dass sie nach der Heirat mit dem König bekommt. Schließlich findet die Hochzeit statt, das erste Kind wird geboren und prompt erscheint das seltsame Männchen und fordert das Baby als Gegenleistung für seine Dienste. Gibt es noch einen Ausweg für die Müllerstochter und ihr Kind?


Kommt und seht, wie die Geschichte ausgeht.


Vorhang auf!

Stücke der Kinder

Alice ist Patientin in einer Nervenheilanstalt. Ihre Eltern sind bei einem Brand ums Leben gekommen. Nach einer langen Zeit der Zurückgezogenheit öffnet sie sich langsam. Unter der Wirkung ihrer Medikamente trifft sie auf die anderen Patienten der Klinik und eine junge Ärztin. Diese will ihr aus der Isolation heraushelfen. Immer an der Seite von Alice - ihr Alter Ego, die Grinsekatze.

 

In Behandlung sind:

 

Alice Lara Krause
Grinsekatze Nadin Ulbricht
Herzogin Marie Ruckau
Hutmacher Danny Mlaouhia
Raupe Richard Merwitz
Kaninchen Lea Engwicht
Köchin Lilly Bellmann

 

Die Behandlung und Betreuung übernehmen:

 

Arzt 1 Marie Ruckau
Arzt 2 Gina Kummer
Lakai Danny Mlaouhia
Herzbube Ruchard Merwitz
Herzkönigin Alina Grütze
Stücke der Jugend
Stücke der Erwachsenen

2018

Die Erwachsenengruppe der Spielbühne Großenhain lädt sie ein zu einem amüsamten Einakter. Eigentlich soll es ein erfolgreicher Abend sein, denn für den Herrn des Hauses geht es um einen hohen Posten. Doch ungünstige Umstände und seine wenig vornehme Frau bringen ihn eher an den Rand eines Nervenzusammenbruchs als seinem angestrebten Ziel näher.

Stücke der Erwachsenen

2017

In der Pariser Wohnung von Madame Claudine und Monsieur Bernard ist das Dienstmädchen Anna der wunderbare Geist des Hauses. Mit ihrer direkten Art führt sie den Haushalt der Eheleute schon seit vielen Jahre. Als Bernard eine Dienstreise ankündigt und Claudine zu einem Besuch bei Mama überzeugt wird, soll sich Anna auch ein paar Tage frei nehmen und ihren Vater besuchen. Doch die geschäftstüchtige Haushälterin will das Geld lieber sparen und verzichtet auf die Reise. Die erhoffte Ruhe allein daheim wird jedoch gestört, als sowohl Madame als auch Monsieur unverhofft und ohne voneinander zu ahnen, wieder nach Haus zurück kehren ...

Stücke der Erwachsenen

Die Geschichte:

Ein Ring, welcher jeden Wunsch wahr werden läßt - für diese Kostbarkeit verkaufte der Fürst Ottokar vor mehr als eintausend Jahren seine Seele an den Teufel. Doch der Ring brachte ihm kein Glück, sondern trieb ihn dazu, seinem Leben ein Ende zu bereiten. An der Stelle seines Todes bildete sich ein See, ais welchem sich seitdem am Todestag des Fürsten dessen Geist erhebt. Um siner Seele eindlich Ruhe bereiten zu können, bittet Ottokar den Herrscher der Hölle um Gnade. Dieser läßt sich zu einem Tausch überreden. Wenn der Fürst den Ring an ein Kind weitergeben kann, dann würde der Teufel des Fürsten Seelegegen die des Kindes tauschen. Die Erlösung des Fürsten rückt in greifbare Nähe, als dieser die aufsässige und abenteuerlustige Elisabeth kennenlernt. Doch der Plan droht zu mißlingen, da Elisabeth sich weigert, den Ring an den Finger zu stecken. Der Teufel muss ihr nun jeden Wunsch erfüllen, damit er ihre Seele bekommt ... oder nicht? Taucht mit ein in die Geschichte des Wunschsees!

Stücke der Kinder

Die Geschichte:

"Wir benutzen nicht unsere richtigen Namen. Wir sgaen nicht, an welchen Schulen wir sind. Wir wissen, dass wir alle aus der selben Gegend kommen und das ist genug. Lassen wir die Details einfach raus. Das gibt uns mehr Freiheit. Bleibt dann unpersönlich."

Ein anfangs harmloser Zeitvertreib in der Anonymität des Internets entwickelt sich für Jack, William, Eva, Emily und Jim zu einem Ringen um Aufmerksamkeit, Freundschaft, Stärke und Macht.

Stücke der Jugend

Kreuzworträtsel, Heimwerkerglück, Reiz des großen Geldes und ein Ende mit 5 Buchstaben verpackt in einem komödiantischen Einakter.

 

Stücke der Erwachsenen

2016

Die Geschichte:

Es war einmal in einem fernen Land, irgendwo in einem düsteren Wald - zu einer Zeit, als sich Feen, Kobolde und Elfen tummelten.

Die zwei Hexen Flaga und Sala suchen die Zutaten für einen Zaubertrank. Dieses Elixier soll die beiden wieder jung und schön machen. Um an die Träne einer Prinzessin zu gelangen, entführen sie kurzerhand die Tochter Elmerics, des Königs von Dalriada.

Aber Elmerics Hofzauberer Mengo schafft dem König mit Hilfe der Magie einen unfreiwilligen Retter aus der heutigen Zeit herbei. Alsbald machen sich Kevin, der Held wider Willen, und der Zauberer auf, um die Prinzessin Lyssa zu befreien. Sie ahnen nicht, dass Oswyn, der hinterlistige Knappe des Königs, ihnen folgt. Der möchte nämlich gerne die Prinzessin heiraten und sich zum Gottkönig krönen. Als die Konkurrenten am Hexenhaus aufeinanderstoßen, fallen auch sie in die Hände der Hexen.

Schließlich taucht auch noch Balor, der Herr der Finsternis auf und nimmt die Prinzessin mit sich in die Unterwelt ... Seht selbst, wie die Geschichte ausgeht.

Eine Inszenierung der Spielbühne Großenhain für Kinder ab 6 Jahre.

Stücke der Kinder

Die Geschichte: In der Wüste Sahara muss ein Pilot notlanden und sein Flugzeug reparieren. Dabei macht er die Bekanntschaft eines wundersamen kleine Prinzen. Dieser berichtet ihm von seiner weiten Reise und seiner Sicht auf die Dinge - vor allem auf die großen Leute.

Eine Produktion für Zuschauer ab 12 Jahre.

Stücke der Jugend

Die resolute Erika wirbelt als neue Mitarbeiterin in Haushalt, Firma und Privatleben von Ullrich ordentlich herum und stellt alles auf den Kopf. Auf unterhaltsame Weise bringt sie frischen Wind und neue Strukturen in seinen Alltag.

Stücke der Erwachsenen

2015

Die Geschichte:

Das ganze Land leidet unter der unbarmherzigen Hitze und Dürre. Nur der reiche Wiesenbauer fährt noch eine ergiebige Ernte ein. Um das Leiden des Dorfes zu beenden, beschließen Maren und Andrees sich auf die Suche nach der Regentrude zu begeben. Begleitet die Beiden auf der Suche nach dem kühlen Nass und dem damit verbundenen Glück.

Stücke der Kinder

Die Geschichte: Ein Tag im Heimwerkerfachmarkt ist nicht nur anstrengend für das Personal sondern auch nervenaufreibend für die Kundschaft. Welche Rolle dabei eine Miet-Oma, Coffee to Go und vieles mehr spielen, sehen Sie in amüsanten 30 min.

 

Stücke der Erwachsenen

2014

Auf dem Spielplatz geben sich zwei Mütter, ein Vater, eine Oma und der nette Opa aus der Nachbarschaft gut gemeinte Ratschläge, lästern über Nachbarn, liefern sich Wortgefechte und natürlich macht ihr Kind sowas nicht ...

Stücke der Erwachsenen

2013

Das Märchen von Prinzessin Dana von Gurkistan und dem Prinzen Schaukelpferd

Der Zauberwald wird beherrscht vom bösen Zauberer Khalakuck und auch in den umliegenden Königreichen herrscht die Furcht vor ihm. Denn jedes Jahr raubt er eine Prinzessin. Im Moment hält er Prinzessin Dana gefangen. Seit fast einem Jahr muß sie nun schon für ihn tagein und tagaus Nudelsuppe kochen. Zu allem Überfluss will er sie auch noch heiraten. Das findet die Prinzessin nicht so schick. Doch wenn sie nicht zustimmt, dann ist es aus mit ihr. Zusammen mit ihrem Schaukelpferd, dem verzauberten Prinzen, versucht sie zu fliehen. Der Weg in die Freiheit führt sie direkt auf den Marktplatz von Döbern. Mit großer Aufregung wird sich unter den Augen der Döberner Bürger das Schicksal der Prinzessin und des Prinzen entscheiden.

Premiere am 02.11.2013 16:00 Uhr im SkZ Alberttreff.

Stücke der Kinder

Wir können das Leben nicht anhalten, aber wir können anhalten und leben!

Doch was bedeutet dies, wenn das Damoklesschwert einer todbringenden Krankheit über einem schwebt? Was bringt jeder neue Tag? Was bringt er für mich und was für die Menschen in meinem Umfeld? – All diesen Fragen versucht der Autor Dirk Gindt in „Der beste Tag“ ein Stück näher zu kommen. Auf die Suche nach den Antworten begeben sich:

Stücke der Jugend
Stücke der Erwachsenen

2011

Eine Gemeinschaftsproduktion aller Gruppen der Spielbühne Großenhain zum Jubiläum 50 Jahre Kindertheater in Großenhain.

Fürstin Koschka ist eine stolze Katze. Sie lebt mit ihrem alten Knecht und Diener, dem Kater Wassja, in einem großen, prunkvollen Haus.

Eines Abends bitten zwei kleine Katzenwaisen um ihre Hilfe. Sie haben kein zu Hause mehr und wollen bei ihrer Tante Unterschlupf finden. Hartherzig und hochmütig verweigert die Fürstin ihnen dies und so werden die beiden Kleinen von Wassja mit der Besenquaste verjagt. Stattdessenfeiert sie mit ihren Nachbarn ein Fest.

Kurz darauf steht das Haus der Fürstin in Flammen und sie selbst muß sich mit dem Diener auf die Suche nach einem Heim begeben. Seht selbst, wie die Geschichte weitergeht...

ein Märchen nach Samuil Marschak

 

Stücke der Kinder

Der Tag der Eröffnung ihrer neuen Praxis verläuft für die junge Ärztin nicht so, wie sie es sich vorgestellt hat. Die anfängliche Vorfreude, welche sie beim Anblick ihrer eigenen Praxis empfindet, weicht schnell der Verwunderung. Denn die "Patienten", welche das Wartezimmer bevölkern, entpuppen sich als Herausforderung für ihre Nervenstärke...

Stücke der Erwachsenen

2010

Das Sams ist zurück. Frech und vergnügt wie eh und je und mit vielen neuen Wunschpunkten im Gesicht erscheint es in Herrn Taschenbiers Wohnung. Nach allerhand Aufregungen um eine komplizierte Wunschmaschine verwendet Herr Taschenbier den allerletzten Wunschpunkt, um zu wünschen, dass das Sams für immer bei ihm bleibt.

Paul Maar "Am Samstag kam das Sams zurück"

Verlag für Kindertheater

 

Stücke der Kinder

Ortwin erwartet Dr. Hengst (oder heißt er vielleicht Schimmel oder gar Wallach?) nebst Gattin zum Abendessen.

Es geht um einen "hohen Posten", den sich der aalglatte Ortwin ohne Probleme "erschleimen" könnte, wäre da nicht seine Ehefrau. Elke läßt mit Sicherheit kein Fettnäpfchen aus, ob es sich nun um fallengelassene heiße Kartoffeln, Verdauungsstörungen oder aufgestellte Mausefallen handelt, die dem unglücklichen Dr. Hengst die Hände quetschen. Auch der Schwiegervater trägt dazu bei, daß dieses "Dinner for five" in einer Katastrophe endet...

Stücke der Jugend
Stücke der Erwachsenen